Leistungen der Tourenpflege

Häusliche Krankenpflege
Hierzu gehören medizinische Leistungen wie z. B. die Katheter- und Portversorgung, Medikamentengabe, Injektionen, Blutzuckerkontrollen und Insulininjektionen, Wundversorgung/Verbandswechsel, An/Ausziehen von Kompressionsstrümpfen.

Grundpflege
Unsere Pflegeleistungen beinhalten zahlreiche Hilfen aus den Bereichen der Körperpflege, der Ernährung und der Mobilität sowie alltägliche Leistungen bei der hauswirtschaftlichen Versorgung. Unser Ziel ist es, Ihnen Ihre Selbstständigkeit weitgehend zu erhalten und Sie bei den Aktivitäten des täglichen Lebens zu unterstützen.

Zusätzliche Betreuungsleistungen
Zusätzlich zu den von uns angebotenen Pflegeleistungen tragen unsere Alltagsbegleiter dazu bei, durch Aktivierung und Motivation ihre Lebensqualität zu verbessern und die Teilnahme am sozialen Leben wieder zu ermöglichen. Aktivitäten wie z.B. Mobilisation, Gehübungen mit dem Rollator und Begleitung zu Fuß gehören ebenso dazu wie Vorlesen oder auch einfach nur Kommunikation.

Hilfsmittel
Damit eine notwendige Versorgung mit Hilfsmitteln wie z.B. Pflegebetten in Ihrer häuslichen Umgebung gewährleistet ist, arbeiten wir eng mit Apotheken und Sanitätshäusern zusammen. Auf Wunsch kümmern wir uns mit Ihnen zusammen um die Beantragung dieser Hilfsmittel bei Ihrer Pflege- und Krankenkasse sowie bei Bedarf um die Bestellung der Rezepte.

Überleitungspflege
Um einen reibungslosen Ablauf nach einem Krankenhaus- oder Rehaaaufenthalt in die häusliche Pflege zu gewährleisten, stehen wir Ihnen auf Wunsch bereits im Krankenhaus für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Wir informieren Sie über die Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten, damit Sie in Ihrer häuslichen Umgebung alle notwendigen Leistungen erhalten.

Verhinderungspflege
Sollte eine private Pflegeperson einmal durch Krankheit, Urlaub etc. verhindert sein, haben Sie die Möglichkeit, bei Ihrer Pflegekasse einen Antrag auf Verhinderungspflege zu stellen. Diese Verhinderungspflege übernehmen wir gerne in dem durch Ihre Pflegekasse zeitlich und geldlich genehmigten Rahmen. Lassen Sie sich durch uns beraten, ab wann Ihnen eine Verhinderungspflege zusteht.


Unverbindliche Beratung anfragen

Name*

Telefon*

Klientenalter*

Pflegegrad*

12345

E-Mail*

Postleitzahl*

Krankheitsbild des/der Klient*in?*

Ihr Anliegen*

Hiermit bestätige ich, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben, und bestätige diese.

Einwilligungserklärung

Ich willige ein, dass meine Daten von der Deutschen Fachpflege Gruppe sowie allen Mitgliedern und Partnern verarbeitet werden können und zwecks beruflichem Interesse mit mir Kontakt aufgenommen werden darf.

Felder, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.